foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


+
+

Eine kleine Übersicht über meine Amateurfunkaktivitäten

 


2013     1416 QSOs 71 DXCC Länder
2014       646 QSOs
74 DXCC Länder
2015       879 QSOs 93 DXCC Länder
2016     1343 QSLs 98 DXCC Länder
2017   

 

Wert

gearbeitet

bestätigt

160

149

70

69

7

6

38

37

53

50

831

754

949

910

330

317

114

102

19

18

31

25

 

Amateurfunker wissen, daß die Sonnenfleckenaktivitäten auf die Ausbreitungsbedingungen in bestimmten Frequenzbereiche einen großen Einfluß haben. Es scheint allerdings tatsächlich auch ein Zusammenhang zwischen Sonnenflecken und Klimaschwankungen zu geben. Die Sonnenteilchen begünstigen, daß der Wasserdampf in der Luft kondensiert. Derzeit und noch für die nächsten Jahre überziehen vergleichsweise wenig Flecken die Sonnenoberfläche. Entsprechend selten treten in dieser Ruhephase heftige Materieausbrüche auf. Die relativ kalten Winter in den letzten Jahren, könnten u.a. auch in diesem Zusammenhang zu sehen sein.

 

Wir gehen in das Tal des 11 jährigen Zyklus. Also wird es in den nächsten Jahren immer schwieriger auf den höheren Bändern weite Funkverbindungen zu erreichen (es lebe der Satellitenfunk).

 

Poratabel Aktivitäten an Burgen und Schlössern

 

Residenz Ansbach:

bandauswahl 
 Bandauswahl
 modeauswahl
 Betriebsarten
karte
163 gearbeitete Länder

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen