foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


+
+

Im Laufe der vergangenen Jahre habe ich immer wieder verschiedene Konfigurationen der Antennen ausprobiert und auch einige Verbesserungen erreicht.

Nachdem ich meistens mein Auto dabei habe, erstellte ich eine Halterung für meinen Fiberglasmast. Eine Portabel-Quad für 10m bis 40m, wird auf meinen Fiberglas Teleskop Tower montiert und ist in 5 Minuten aufgestellt. Der Loop-Durchmesser beträgt ca. 8m. Der Loop wirkt auf 30-10m, gefalteter Dipol auf 40m, Bisquare auf 10m oder auch als Breitband-Vertical 80-10m, umgeschaltet wird wie bei der SQ VERTIKAL mit in die Antennenlitze integrierten Steckverbindern. Die SQ LOOP hat einen Balun für Koaxspeisung und PL-Anschluß und ist mit ca. 300W PEP SSB oder CW belastbar. Zum Betrieb wird ein Antennentuner notwendig.

 

SQLoop skizze

 

 

Nun habe ich eine für meine Anforderungen optimale Zusammenstellung, die sich in der Praxis bewährt hat. Wichtig ist mir ein schneller Aufbau der Technik im Gelände, eine narrensichere Montage der Elektronik und der Antennen sowie geringer Stromverbrauch bei Empfang.

Zu meinen Projekten gehört die Aktivierung unserer Burgen und Schlösser in der näheren Umgebung. Hier versuche ich mit meinen TS 480 HX und einer End Feed Antenne für 40 m die Schlösser zu aktivieren.

 

 

Schloss Cronheim, DL03081, FBN-034    Stadtschloss Treuchtingen, DL03078, FBN-031  
Schloss Absberg, DL03082, FBN-035
Schloss Spielberg, DL03080, FBN-033
Schloss Pleinfeld, DL03083, FBN-036
Stadtschloss Treuchtingen, DL03078, FBN-031
Deutschordenschloss Ellingen  DL-03084, FBN-037
Residenz Ansbach DL-03085, FBN-038
Hohenzollernfestung Wülzburg

  

 Link zur Cota Group GermanyCota Group Germany

 

 Link zur Cota Cota Karte  

 

Für das DLFF-Diplom (DL Flora & Fauna) zählen National Parks (Nationalparks), Naturparks und Nature Reserves (Reservate). Ich wohnen am Rande des Naturparks Altmühlthal und bringe bei Portabelbetrieb die DL FF -036 Nummer in die Luft.

 

more Naturpark Altmühltal

 

Beim Betrieb im Gebiet des Naturparks kann ich dann auf den Kurzwellenbändern Punkte für das DLFF Diplom vergeben.

 

more http://www.wff-dl.de/

 

Frequenzen

Vorzugsweise wird ein Bereich um QRP-Frequenzen benutzt.
( Bandpläne via DARC e.V.)

 

CW SSB
160m
1810 GMA/SOTA 1843 GMA, SOTA
80m
3530 IOTA
3531 WCA (COTA)
3544 WWFF
3560 QRP
3561 GMA, SOTA
3691 GMA, SOTA
3731 WCA (COTA)
3744 WWFF
3755 IOTA
40m
7024 WWFF
7025 IOTA
7030 QRP
7031 WCA (COTA)
7032 SOTA
7034 GMA
7055 IOTA
7060 GMA, SOTA
7118 GMA, SOTA
7131 WCA (COTA)
7144 WWFF
30m
10115 IOTA
10118 GMA, SOTA
10121 WCA (COTA)
10124 WWFF
20m
14031 WCA (COTA)
14040 IOTA
14044 WWFF
14060 QRP
14061 GMA, SOTA
14244 WWFF
14251 WCA (COTA)
14260 IOTA
14280 GMA, SOTA
14285 GMA, SOTA, QRP
17m
18081 WCA, COTA
18084 WWFF
18096 GMA, SOTA QRP
18098 IOTA
18128 IOTA
18130 GMA, SOTA
18131 WCA (COTA)
18144 WWFF
15m
21031 WCA, COTA
21040 IOTA
21044 WWFF
21060 GMA, SOTA, QRP
21244 WWFF
21251 WCA (COTA)
21260 IOTA
21285 GMA, SOTA
12m
24894 WWFF
24910 GMA, SOTA, QRP
24911 WCA (COTA)
24920 IOTA
24940 IOTA
24950 GMA, SOTA
24951 WCA (COTA)
24944 WWFF
10m
28031 WCA, COTA
28040 IOTA
28044 WWFF
28060 GMA, SOTA, QRP
28360 GMA, SOTA, QRP
28444 WWFF
28460 IOTA
28551 WCA (COTA)
28560 IOTA
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen